Ratsreport der Stadt Wuppertal

Ratsreport.png


Was ist der Rat der Stadt Wuppertal?

Der Rat der Stadt – auch Stadtrat genannt – ist die kommunale Volksvertretung der Wuppertalerinnen und Wuppertaler. Derzeit gehören dem Stadtrat insgesamt 66 Mitglieder an, die für eine Dauer von fünf Jahren gewählt wurden.

Der Rat ist im Hinblick auf die Verwaltung der öffentlichen Angelegenheiten das oberste Beschlussorgan und wird nach außen hin vom Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, der gleichzeitig auch Vorsitzender des Rates ist, vertreten.

Das Aufgabenspektrum dieses Gremiums ist vielfältig und umfasst unterschiedliche Bereiche. Dazu gehören beispielsweise Verkehrskonzepte sowie Straßen- und Kanalbauarbeiten, aber die Sanierung und der Neubau von Spielplätzen, Kindergärten, Schulen und Sportstätten.


Hier geht es zu unseren „Ratsreporten“:


Stadtrat Sitze.jpgDer Stadtrat (Wahlperiode 2014-2020)

Ratswahl 2014

  • Wahlbeteiligung: 45%
  • Wahlberechtigt: 271.188
  • Wähler und Wählerinnen: 122.119 (45%)
  • ungültige Stimmen: 1,6%
  • gültige Stimmen: 98,4%

Die angegebenen Zahlen sind gerundet.

Quellen: (www.wuppertal.de, www.wahlen.wuppertal.de)

(66 Sitze)

Partei

Prozent

Sitze

Sozialdemokratische Partei Deutschlands  (SPD)

30 %

19

Christlich Demokratische Union (CDU)

29,9 %

19

Bündnis 90/Die Grünen

14,9 %

11(10)

DIE LINKE

8,1 %

5

Freie Demokraten (FDP)

5,5 %

4

WFW Fraktion

4,7 %

3

Pro NRW

2,5 %

Keine Angaben

Allianz für Wuppertal (Vorher AFD)

2,4 %

2

Die Piratenpartei

2 %

1 (Nun Mitglied der Grünen)

Die Republikaner

0,8 %

3